Die ESM-ACADEMY wird noch internationaler

Mehr als 50% der Spieler aus der 1. Fußball-Bundesliga sind mittlerweile Legionäre und in den drei Profiligen sind es sogar über 500 aktive Fußballer aus dem Ausland. Auch in anderen Sportarten wie Eishockey oder Basketball zeichnet sich die immer weiter zunehmende Gloablisierung auch in der Kaderstruktur ab.

Um auf die Entwicklungen der Sportbranche zu reagieren, sind wir bereits dieses Jahr einen ersten Schritt gegangen und haben das Modul "Internationalisierung im Sport" in unseren Studiengang integriert. Da dies unserer Meinung nach aber noch nicht ausreicht, bieten wir ab Januar 2021 unser Studium komplett in englischer Sprache als "International Sports Management" an.

Das Konzept orientiert sich dabei stark an unserem deutschsprachigen Sportmanagement-Zertifikat, der Fokus liegt aber stets auf internationalen Aspekten aus dem Sport. Auch unsere neu gewonnen Dozenten verfügen alle über praktische Erfahrungen aus dem internationalen Management.

Das Studium ist dabei sowohl für alle Profis geeignet, die zwar in Deutschland spielen, sich aber sprachlich noch nicht sicher genug für das deutsche Studium fühlen, als auch für alle deutschsprachigen Spieler im In- und Ausland, die sich im Englischen bereits recht sicher fühlen oder gerne auch ihre Sprachfertigkeiten verbessern wollen. Auch interessant ist es selbstverstädnlich für alle internationalen Profis, die keinerlei Berührungspunkte mit der deutschen Sprache haben.

Wir freuen uns sehr, unser Angebot mit dem neuen Studiengang zu erweitern und vielen weiteren Studierenden eine Möglichkeit zu bieten, die aktive Profikarriere und ein Studium gleichzeitig schaffen zu können.