Dein Weg zum Sportmanager in Bremen

 

Bremen  ist eine der „Sport-Haupstädte“ unseres Landes. Hier gibt es an erster Stelle natürlich viel hochklassigen Fußball durch den Traditionsclub des Nordens, „Werder“. Die Grün-Weißen haben ihren guten Ruf nicht von ungefähr. Denn  sie gehören zu den 15 größten Vereinen Deutschlands und können auf eine erfolgreiche Vergangenheit blicken, insbesondere in den Jahren 1987 bis 1995.

Nachdem sich Werder in den Jahren zuvor in der Spitzengruppe der Bundesliga hatte etablieren können, allerdings ohne einen Titel gewinnen zu können, wurden die nächsten Jahre, die geprägt waren von Rehhagels „kontrollierter Offensive“, zu den titelreichsten der Vereinsgeschichte. Zwischen 1988 und 1995 war Werder Bremen die neben Bayern München erfolgreichste Mannschaft des deutschen Fußballs: In der Saison 1987/88 wurde zum zweiten Mal die deutsche Meisterschaft errungen. Garant hierfür war neben Torwart Oliver Reck die meist aus Bratseth, Borowka, Sauer, Otten und Schaaf zusammengesetzte Abwehr sowie der Stürmer Karl-Heinz Riedle. Im Anschluss daran folgten dann erfolgreiche Auftritte im UEFA-Pokal und ein DFB Pokal Triumph. Den bislang größten Triumph der Vereinsgeschichte  feierte Werder mit dem Gewinn des Europapokals der Pokalsieger im Jahr 1992. Rufer, Herzog und der spätere Geschäftsführer Sport, Klaus Allofs waren dabei die Protagonisten.

Seit dieser Epoche ist Werder in den „Niederungen“ der Bundesligatabelle verschwunden und musste teilweise sogar um den Klassenerhalt bangen. Nur der umsichtigen und strategisch zielgerichteten Geschäftsführung unter der Leitung von Klaus Filbry ist es zu verdanken, dass Werder in dieser Phase kein sportlicher und finanzieller Schaden entstand. Die ESM-ACADEMY pflegt mit Werder mehr als eine sehr gute Freundschaft, da wir seit 2012 auch offizieller Bildungspartner sind. So zählten auch die Werder Legenden Tim Borowski und Clemens Fritz zu unseren ersten Studenten, die auf uns vertrauten und unser Sportmanagementstudium sehr erfolgreich absolviert hatten.

Im Schatten des übergroßen SV Werder war es für andere Clubs natürlich schwer Aufmerksamkeit für Fans und Sponsoren auf sich zu ziehen. Dennoch konnten sich auch in anderen Sportarten wie Basketball oder Eishockey ambitionierte Vereine etablieren. Schließlich runden zahlreiche Fitnessstudios, Yogatempel und idyllische Laufstrecken an der Weser das breite aktive Sportangebot dieser herrlichen Hansestadt ab.

All diesen oben genannten passiven oder aktiven Sportbetätigungen ist eines gemein. Es benötigt qualifizierte, engagierte Sportmanager, die die Angebote erarbeiten, kommunizieren und dann auch umsetzen. Das ist Sportmanagement „at its best“.

Genau das ist die Kernkompetenz der in Nürnberg ansässigen ESM-ACADEMY, die nun mehr seit 2011 ein flexibles, individuelles Online-Studium anbietet, das insbesondere von Profisportlern und sportbegeisterten Berufstätigen gerne gebucht wird, um sich den Wunsch im Sportmanagement erfolgreich tätig zu werden, zu erfüllen.

Willst auch du flexibel mit anderen Profisportlern studieren? Dann nimm deine Zukunft in die Hand und informiere dich noch heute über unser einjähriges Studium zum Sportmanager.

Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme!