Professional Online Training

Bewerbungsgesprächs-Check Teil 2/3 – Das Gespräch

1. Körpersprache

Halten Sie beim Gespräch stets Augenkontakt und Ihre Körperspannung – zeigen Sie sich selbstbewusst, Sie müssen dem Gegenüber zeigen, warum er Sie einstellen soll. Wenn Sie selbst reden, können Sie Ihre Aussagen passend durch Gestik und Mimik unterstützen, ohne dabei jedoch zu übertreiben.

2. Informationen

Belegen Sie Ihre Fähigkeiten und Erfolge mit Beispielen – das macht Sie glaubwürdiger. Erzählen Sie auch welche Aufgaben Ihnen in Ihrer bisherigen Laufbahn besonders Spaß gemacht bzw. an welche Herausforderungen Sie sich gerne erinnern.

3. Fragen

Am Ende des Gesprächs sollten Sie nun auch noch selbst Initiative ergreifen und die Fragen stellen, die Sie sich vorher vorbereitet haben. Gut ist es auch noch spontan auf einige Aussagen einzugehen, damit Sie zeigen, dass Sie sich schnell an das neue Umfeld bereits angepasst haben.