Zurück in der Heimat und die Zukunft fest im Blick

Amin Younes ist mit seinen 27 Jahren mitten im besten Fußballeralter. Das hindert ihn jedoch nicht daran bereits jetzt an die Zeit nach der aktiven Karriere zu denken und sich mit unserem Sportmanagement Studium ein zweites Standbein zu sichern.

Amin verbrachte fast seine ganze Jugend bei Borussia Mönchengladbach, bevor er nach einer Leihe zum 1. FC Kaiserslauten den Schritt ins Ausland zu Ajax Amsterdam wagte. Nach drei erfolgreichen Jahren in den Niederlanden mit über 40 Torbeteiligungen in 100 Spielen wechselte er zum SSC Neapel nach Italien, wo er trotz einer schwerwiegenden Achillessehnenverletzung viele gute Spiele absolvierte und unter anderem italienischer Pokalsieger wurde. Im Oktober 2020 wechselte er zu Eintracht Frankfurt und damit nach fünf Jahren wieder zurück in die Heimat.

Dank der flexiblen Online-Vorlesungen, die live oder aufgezeichnet angesehen werden können, kann er sich trotz des Studiums weiterhin voll auf seine aktive Karriere und seine Aufgaben mit der Eintracht fokussieren. Auch der Prüfungstermin am Ende des Studiums kann individuell gewählt werden, so dass er kein Spiel und auch keine einzige Trainingseinheit verpasst.

Wir freuen uns sehr, ihn bei uns begrüßen zu können und wünschen ihm viel Erfolg für das Studium und die restliche Saison.

 

Foto: Eintracht Frankfurt