European Sportsmanagement Academy

Teilnahmebedingungen Virtueller Lehrraum

1. Inkrafttreten
Die Teilnehmerbedingungen für den virtuellen Lernraum werden zwischen der European Sportsmanagement Academy und den Nutzern des virtuellen Lernraums geschlossen. Die Benutzung des virtuellen Lernraums ist Bestandteil der von der European Sportsmanagement Academy angebotenen Studiengänge. Die Benutzung des virtuellen Lernraums ist in den Studiengebühren enthalten.

Der virtuelle Lernraum besteht hauptsächlich aus dem Online-Schulungsraum und der Lern- und Kommunikationsplattform.
Die Nutzer sind verpflichtet, die Teilnehmerbedingungen zu akzeptieren und bei der Nutzung zu beachten. Die Teilnehmerbedingungen treten mit der Unterzeichnung des Anmeldeformulars in Kraft.

2. Benutzung des virtuellen Lernraums
Der Teilnehmer muss sich zur Nutzung des Online-Schulungsraums eine Software im Internet herunterladen und auf seinem System installieren. Der Teilnehmer erhält rechtzeitig zu jeder Lehrveranstaltung einen Link, mit dem eine Einwahl in den virtuellen Lernraum möglich ist. Als Benutzung des virtuellen Lernraums gelten die Einwahl, Identifikation, Navigation im virtuellen Lernraum sowie die Verwendung und Bereitstellung von virtuellen Lernrauminhalten, wie z.B. die Anzeige, das Herunterladen auf ein lokales System, die Veränderung, das Hochladen in den virtuellen Lernraum, die Weiterleitung sowie die Kommentierung von Inhalten. Desweiteren ist die Verwendung von unveränderten oder veränderten Inhalten, die ursprünglich vom virtuellen Lernraum bezogen wurden und sich jetzt auf anderen Systemen befinden, ebenfalls als Nutzung des virtuellen Lernraums zu verstehen.

3. Nutzungsrechte des virtuellen Lernraums
Rechte zur Benutzung des virtuellen Lernraums können nur durch die European Sportsmanagement Academy erteilt werden. Diese Nutzungsrechte sind immer auf bestimmte, rechtlich zulässige Benutzungen eingeschränkt und nicht ausschliesslich. Sie beziehen sich ausdrücklich immer nur auf eine bestimmte Person und gelten für diesen Nutzer bis auf Widerruf. Die Benutzung von Inhalten des virtuellen Lernraums ohne entsprechendes Nutzungsrecht ist nicht zulässig.

Es ist den Nutzern strengstens untersagt, anderen Personen ohne Nutzungsberechtigung Zutritt zum virtuellen Lernraum zu gewähren, Zugangsinformationen weiterzugeben oder aber die Inhalte der Lehrveranstaltungen, die Aufzeichnungen der Lehrveranstaltungen und Dokumente/Beiträge aus der Lernplattform an Dritte weiterzugeben. Diesbezügliche Erstattungs- oder Schadenersatzansprüche der Nutzer sind ausdrücklich ausgeschlossen.

4. Entzug des Nutzungsrechts am virtuellen Lernraum
Das Nutzungsrecht für den virtuellen Lernraum kann die European Sportsmanagement Academy ohne Angabe von Gründen und Einhaltung von Fristen wieder entziehen. Davon wird die European Sportsmanagement Academy insbesondere dann Gebrauch machen, wenn der Nutzer gegen diese Teilnehmerbedingungen verstösst oder andere Handlungen vornimmt, die der European Sportsmanagement Academy schaden oder dem Nutzungszweck des virtuellen Lernraums entgegenstehen und der Nutzer dies, auch nach Aufforderung durch die European Sportsmanagement Academy, nicht unterlässt.

5. Speicherung von Daten
Für die Bereitstellung verschiedener Dienste im virtuellen Lernraum ist es notwendig, personenbezogene Daten der Nutzer zu speichern. Durch die Unterzeichnung des Anmeldeformulars für die von der European Sportsmanagement Academy durchgeführten Studiengänge erlaubt der Nutzer ausdrücklich die Speicherung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten.

6. Risiken aus der Nutzung des virtuellen Lernraums
Jeder Nutzer trägt in vollem Umfang das Risiko für die Nutzung des virtuellen Lernraums. Er hat die
Vertraulichkeit seiner Zugangsdaten sicherzustellen und haftet für alle mit seinen Zugangsdaten im virtuellen Lernraum vorgenommenen Handlungen. Er haftet ausdrücklich auch für von ihm selbst oder in seinem Namen durchgeführten und nachgewiesenen Verstöße gegen geltendes Recht (z.B. Urheberrechte, besondere Schutzrechte und andere zivil- und strafrechtliche Bestimmungen), gegen besondere Vereinbarungen mit der European Sportsmanagement Academy oder Dritten und auch gegen die guten Sitten (z.B. Veröffentlichung von jugendgefährdenden oder politisch radikalen Inhalten).

7. Verbot der Verbreitung gewisser Inhalte
Die Nutzung des virtuellen Lernraums für die Verbreitung politischer, religiöser oder sonstiger weltanschaulicher Inhalte ist nicht gestattet. Die Nutzer haften bei Verstoss gegen diese Nutzungseinschränkungen persönlich und uneingeschränkt.

8. Salvatorische Klausel
Sollte eine der obigen Vereinbarungen unwirksam sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Vereinbarungen dadurch nicht berührt. Die unwirksame Vereinbarung ist in diesem Fall durch eine wirksame Vereinbarung zu ersetzen, welche dem wirtschaftlichen bzw. rechtlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung möglichst nahe kommt.